Traumräume 99 (1999)

Traumräume 1999

Im Jahr 1999 wurde unter dem bewährten Motto "Kinder brauchen Räume" erneut die vorhandene Stärken der Kinder- und Jugendkultur im Großraum demonstriert.

Dabei wurde bei mehr als 700 Einzelveranstaltungen eng mit Vertreter/innen aus Kunst, Kultur, Schule, Sozialarbeit und Bildung -öffentliche und private Träger- kooperiert.

Rund 39.000 Besucher verzeichnete das Festival, das auch beim zweiten Durchgang von der Vernetzung zwischen den Städten profitierte und das Scheinwerferlicht öffentlicher Aufmerksamkeit wiederholt auf dieses Kompetenzfeld in unserer Region richtete.


Deutscher Kinderkulturpreis 2000 für "Traumräume 1999"

Für ihr beispielhaftes Engagement zur Unterstützung von Kinder- und Jugendkulturarbeit wurden die vier Städte des Kulturgroßraums mit dem Deutschen Kinderkulturpreis 2000 ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde am 12. November 2000 in Berlin verliehen.