Geburt einer Republik (1989)

Geburt einer Republik - Dokumentation Anlässlich des 40. Jahrestages der Verabschiedung des Grundgesetzes organisierte die ARGE das Kulturprojekt "Geburt einer Republik" mit insgesamt 170 Einzelveranstaltungen.

Von April bis Dezember 1989 bot sich die Möglichkeit im Großraum zu einem umfassenden Rückblick auf politische, gesellschaftliche und kulturelle Entwicklungen seit der Nachkriegszeit. Das Herzstück bildete die Ausstellung "So viel Anfang war nie" im Museum Industriekultur. Ergänzt wurde diese durch ein vielfältiges Programm: Konzerte, Theater- und Kabarettaufführungen, Filmreihen, Lesungen, sowie Vorträge und Diskussionsveranstaltungen.