Wie ist die ARGE organisiert?

Nürnberg Fürth Erlangen SchwabachDas Gremium für die Zusammenarbeit ist die Beteiligtenversammlung der Arbeitsgemeinschaft. Mindestens einmal im Jahr wird diese gemeinsame Sitzung anberaumt (in der Regel findet sie fünfmal jährlich statt). Die vier Städte werden durch ihren/ihre Kulturreferenten/in oder deren Bevollmächtigte vertreten.

Im Kulturreferat der Stadt Nürnberg wurde eine "Geschäftsstelle für allgemeine Angelegenheiten" eingerichtet. Für gemeinsame Höhepunktsveranstaltungen wird eine Projektgruppe mit Vertretern aus allen Städten eingerichtet. Die Federführung übernimmt jeweils eine andere der vier Städte.

Der finanzielle Anteil an den Projekten richtet sich nach der Größe der beteiligten Städte. Daraus ergibt sich folgender Verteilungsschlüssel: Nürnberg 4/9, Fürth 2/9, Erlangen 2/9 und Schwabach 1/9. In jeder Stadt wurde eine Haushaltsstelle für "Kultur im Großraum" eingerichtet.

Einmal im Jahr lädt die ARGE alle kulturpolitischen Sprecher der verschiedenen Fraktionen großraumweit ein, um mit ihnen kulturelle Perspektiven zu diskutieren.


Wer repräsentiert die ARGE?

Die vier Mitgliedsstädte der ARGE werden derzeit durch ihre Kultureferenten/innen vertreten:


Prof. Dr. Julia Lehner

Prof. Dr. Julia Lehner
Kulturreferentin der Stadt Nürnberg
2010 erneut zur Ersten Sprecherin der Arbeitsgemeinschaft gewählt

Hauptmarkt 18, 90403 Nürnberg
Tel.: 0911/231-2390, Fax: 0911/231-4757

Dr. Karl Scharinger Elisabeth Reichert
Referentin für den Bereich Soziales, Jugend und Kultur der Stadt Fürth

Königsplatz 2, 90744 Fürth
Tel.: 0911/974-1041, Fax: 0911/974-1043
Dr. Dieter Rossmeisl Dr. Dieter Rossmeissl
Referent für den Bereich Kultur, Jugend und Freizeit der Stadt Erlangen
2010 erneut zum Zweiten Sprecher der Arbeitsgemeinschaft gewählt

Gebbertstr. 1, 91052 Erlangen
Tel.: 09131/861020, Fax: 09131/861022



Sandra Hoffmann-Rivero Sandra Hoffmann-Rivero
Kulturamtsleiterin der Stadt Schwabach

Königsplatz 29a, 91126 Schwabach
Tel: 09122 / 860 306 , Fax: 09122 / 860 323